Nutzungsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Diese Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung der gesamten Website von Valid Strategies.

§ 2 Zustimmung; spätere Änderungen

(1) Nutzer, die auf unserer Website ein Benutzerkonto erstellen, müssen diesen Nutzungsbedingungen, unserer Cookie-Erklärung, unserer Datenschutzerklärung und unserer Haftungsbeschränkung vor Abschluss der Registrierung zustimmen. Zu diesem Zwecke wurden von uns die technischen Voraussetzungen geschaffen, um zu verhindern, dass ein Benutzerkonto ohne Zustimmung erstellt werden kann. Ohne Zustimmung ist das Betreiben eines Benutzerkontos auf dieser Website nicht zulässig.


(2) Mit der Zustimmung erklärt der Nutzer sich gleichzeitig damit einverstanden, dass wir die Tatsache, dass er seine Zustimmung erklärt hat, sowie die genauen Fassungen der Nutzungsbedingungen, der Cookie-Erklärung, der Datenschutzerklärung sowie der Haftungsbeschränkung, die bei der Zustimmung vorgelegen haben, protokollieren. Weitere Informationen werden im Rahmen der Zustimmung bei der Registrierung nicht gespeichert.


(3) Soweit sich diese Nutzungsbedingungen, die Cookie-Erklärung, die Datenschutzerklärung oder die Haftungsbeschränkung später ändern, muss der Nutzer einer aktualisierten Fassung erneut zustimmen. Lehnt er seine Zustimmung ab, was möglich ist, erklärt er gleichzeitig, dass er sein Benutzerkonto auf dieser Website nicht länger betreiben möchte. Das Benutzerkonto wird in diesem Fall sofort automatisch gesperrt. Es kann auf Wunsch des Nutzers entweder zu einem späteren Zeitpunkt wieder aktiviert werden, sofern dieser den Nutzungsbedingungen, der Cookie-Erklärung, der Datenschutzerklärung sowie der Haftungsbeschränkung in den dann geltenden Fassungen zustimmt, oder endgültig gelöscht werden.

§ 3 Registrierung eines Benutzerkontos

(1) Wenn Nutzer auf unserer Website Inhalte erstellen, mit anderen Nutzern kommunizieren und bestimmte weitere Funktionen nutzen möchten, ist hierzu ein kostenloses Benutzerkonto erforderlich. Dieses setzt mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und eine gültige E-Mail-Adresse voraus.


(2) Es ist nicht gestattet,

  1. pro Nutzer mehr als ein Benutzerkonto zu erstellen,
  2. einen Benutzernamen zu verwenden, der seinem Wortlaut nach andere Nutzer dieser Website oder Dritte gezielt provozieren oder beleidigen soll, oder
  3. bei der Registrierung eine sog. "Wegwerf-E-Mail-Adresse" zu verwenden.

(3) Benutzerkonten, die unter Verstoß gegen Abs. 2 erstellt worden sind, werden ohne vorhergehende Ankündigung gesperrt.

§ 4 Anforderungen an Inhalte; Recht zur Bearbeitung und Löschung

(1) Diese Website enthält statische sowie von Mitarbeitern ("Team-Mitgliedern") und Nutzern erstellte Inhalte wie Themen, Antworten auf Themen, Kommentare, Blogbeiträge etc. Wir prüfen und moderieren die von Nutzern erstellten Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen und löschen nach Kenntniserlangung solche Inhalte, die nicht geltendem Recht oder unseren Nutzungsbedingungen entsprechen. Wir behalten uns ferner das Recht vor, Beiträge unserer Nutzer jederzeit zu ändern, abzulehnen, nachträglich zu löschen oder den Nutzer zur Überarbeitung aufzufordern.


(2) Insbesondere nicht toleriert werden Inhalte, die sich den folgenden Kriterien unterordnen lassen: Beleidigungen, Schimpfworte, Diffamierung, Verleumdung, Mobbing, gezielte und nicht sachbezogene Provokation ("Trolling"), Hetze politischer oder anderer Art, verfassungsfeindliches Gedankengut, Beiträge mit rassistischen Inhalten, Diskriminierung von Minderheiten und körperlich oder geistig Behinderten, Verherrlichung von Drogen oder Gewalt, das Bewerben kommerzieller Inhalte oder Websites Dritter, das Verwenden von sog. Referral-Links oder das massenhafte Erstellen von sinnentleerten Inhalten in kürzester Zeit mit dem vorrangigen Ziel, mit dem eigenen Benutzerkonto möglichst viele Beiträge zu erstellen. Ob ein Beitrag unter eine oder mehrere der hier genannten Kategorien fällt, entscheiden die Team-Mitglieder dieser Website.

§ 5 vsCredits

(1) Bei vsCredits ("Valid Strategies Credits") handelt es sich um eine virtuelle Währung, die auf unserer Website zum Einsatz kommt. Alle Nutzer, die über ein aktives Benutzerkonto verfügen, haben die Möglichkeit, durch ihre Beteiligung auf Valid Strategies vsCredits zu erhalten.


(2) Die Anzahl an vsCredits, die für bestimmte Aktionen vergeben werden, können jederzeit geändert werden. Insbesondere können Aktionen hinzukommen, für die künftig vsCredits vergeben werden, sowie Aktionen wegfallen, für die in der Vergangenheit vsCredits vergeben worden sind. Alle Administratoren sind zudem berechtigt, ohne vorherige Ankündigung nach eigenem Ermessen anderen Mitgliedern vsCredits auf ihr Konto hinzu- oder von ihrem Konto abzubuchen.


(3) Es ist nicht gestattet, sich in Bezug auf unsere virtuelle Währung missbräuchlich zu verhalten. Als missbräuchliches Verhalten werden alle Aktionen eingestuft, die mit dem vorrangigen Ziel erfolgen, in kürzester Zeit möglichst viele vsCredits zu erhalten, ohne dass mit ihnen eine sinnvolle Beteiligung auf unserer Website verbunden ist.

§ 6 Urheberrecht, Urheber- und Schutzrechte Dritter und das Allgemeine Persönlichkeitsrecht

(1) Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Urhebers bzw. Autors.


(2) Sofern Nutzern die Möglichkeit eingeräumt wird, Texte, Bilder, Grafiken oder andere Inhalte oder Dateien auf unsere Website hochzuladen, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die bestehenden Urheber- und Schutzrechte Dritter bzw. das Allgemeine Persönlichkeitsrecht abgebildeter Personen zu beachten sind. Untersagt ist insbesondere das Erfragen, Anpreisen, Bewerben und Verlinken von urheberrechtlich oder durch das Allgemeine Persönlichkeitsrecht geschützten Inhalten, Betas, Leaks, anderweitig illegal ins Internet gelangter Software, Waffen und Drogen.

§ 7 Maßnahmen bei Verstößen

(1) Verstößt der Inhalt eines Nutzers gegen unsere Nutzungsbedingungen, können seitens der Team-Mitglieder Maßnahmen angewendet werden. Als solche kommen in Betracht: eine bloße Ermahnung, eine Verwarnung unter Hinzufügung von Strafpunkten zum jeweiligen Benutzerkonto, eine temporäre oder dauerhafte Sperrung des Benutzerkontos, das endgültige Löschen des Benutzerkontos. Die im Einzelfall angewendete Maßnahme berücksichtigt immer auch die Schwere des jeweiligen Verstoßes sowie die Häufigkeit, mit der ein Nutzer in der Vergangenheit bereits negativ aufgefallen ist.


(2) Bei besonders gravierenden Verstößen behalten wir uns vor, weitergehende Maßnahmen zu treffen, die etwa den vollständigen Ausschluss der Anbieterkennung ("IP-Adresse") oder die Weitergabe von Daten an die zuständigen Strafverfolgungsbehörden umfassen.

§ 8 Überprüfungsmöglichkeit von Maßnahmen

(1) Die Anwendung einer Maßnahme durch ein Team-Mitglied steht nicht zur öffentlichen Diskussion.


(2) Für den Fall, dass sich ein Nutzer gegen eine gegen ihn gerichtete Maßnahme zur Wehr setzen möchte, kann sich dieser per privater Nachricht an ein Team-Mitglied oder an einen Administrator wenden und seine Ansichten vortragen. Die gegen den Nutzer getroffene Maßnahme wird sodann nochmals seitens des kontaktierten Team-Mitglieds kritisch überprüft.


(3) Nach der Überprüfung gem. Abs. 2 ergeht eine neue Entscheidung durch das kontaktierte Team-Mitglied. Dabei kann die getroffene Maßnahme rückgängig gemacht, aufrechterhalten oder abgeändert, also auch "verschlimmert" werden. Gegen diese neue Entscheidung kann sich der Nutzer nur noch bei einem Administrator zur Wehr setzen. S. 2 gilt nicht für neue Entscheidungen, die bereits durch einen Administrator getroffen worden sind.

§ 9 Löschen von Benutzerkonten

(1) Wir behalten uns vor, inaktive Benutzerkonten zu löschen. Inaktiv sind Konten, deren E-Mail-Adresse nach der Registrierung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigt worden ist, mit denen sich der Nutzer nicht mehr innerhalb von sechs Monaten angemeldet, mit denen der Nutzer nicht innerhalb von zwei Monaten seit der Registrierung wenigstens einen Inhalt erstellt oder mit denen der Nutzer nicht innerhalb von sechs Monaten seit der letzten Inhaltserstellung mindestens einen weiteren Inhalt erstellt hat. Inhalte sind Interaktionen auf dieser Website, die den Beitragszähler ("Beiträge") eines Nutzerkontos erhöhen.


(2) Wir behalten uns ferner vor, gesperrte Benutzerkonten zu löschen.


(3) Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, bei uns die Löschung seines Benutzerkontos zu beantragen. Ausreichend ist, wenn sich der Nutzer per privater Konversation an einen Administrator wendet und sein Begehren vorbringt.


(4) Wird ein Benutzerkonto gelöscht, werden sämtliche persönlichen Daten des Nutzers vollständig entfernt. Eine spätere Wiederherstellung des Benutzerkontos ist nicht möglich. Die mit dem Benutzerkonto erstellten Inhalte werden nicht gelöscht. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Überlassung der Inhalte, die er mit seinem Benutzerkonto erstellt hat. Die bisherigen Inhalte des Nutzers werden mit einem "Auffang-Konto" verknüpft. Dieses trägt den Namen des ehemaligen Benutzerkontos.

§ 10 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Nutzungsbedingungen im Übrigen nicht berührt.