Zum Inhalt wechseln

Reus ein Puzzle Godgame

Anmelden, um zu folgen  
Dwayna

83 Aufrufe

Im Jahr 2013 erschien das Spiel Reus von Abbey Games, die Konsolen Versionen folgten im Jahr 2016.

Reus ist eine Göttersimulation mit Puzzle Elementen.

Aufgabe:

In Reus Starten wir  auf einen Kargen Planeten ohne jegliche Elemente, dabei Steuern wir die 4 Götter Riesen die den Elementen Stein, Wald, Wasser und Sumpf angehören.

Unsere Aufgabe ist es je nach eingestellter Spielzeit 30, 60, 120 Minuten aus unseren Kargen Planeten einen Bewohnbaren Planeten zu erschaffen, wobei längere Spielzeiten anfangs erst Freigeschaltete werden müssen. In unserer Spielzeit Müssen wir wie oben erwähnt den Planeten Bewohnbar machen mit den Riesen, sobald die Spielzeit abgelaufen ist verfallen Riesen im Schlaf und der Zyklus beginnt von neuen.

Am ende jedes Zyklus werden die Archivements freigeschaltet sofern die nötigen Bedingungen erfüllt z.B ein Fischerdorf mit 5 Meer Felder innerhalb der Grenzen des Dorfes und einen Wohlstand von 150.

Durch das Freischalten der Archivements bez den erfüllen der Aufgaben können wir Leveln wodurch neue Inhalte Freigeschaltet werden z.B neue Pflanzen, Tiere, Minen, längere Spielzeiten(60, 120)  

 

Die Riesen:

Mit den Wasserriesen erschaffen wir Meere womit wir im Einzugsbereich des Wassers, Wälder oder Sümpfe mit den jeweiligen Riesen erschaffen können, Wüsten hingegen sind Unabhängig sie erscheinen außerhalb des Einzugsbereich von Wasser, wenn wir einen Berg mit den Bergriesen erschaffen.

Neben den erschaffen von Gelände können unsere Riesen noch mehr z.B kann der Bergriese Minen erschaffen für Reichtum und Technologie, der Waldriese hingegen Pflanzen für Nahrung erschaffen, der Sumpfriese hingegen Kräuter für Wissen und Tiere für Reichtum und der Wasserriese Tiere für Nahrung.

Unsere erschafften Pflanzen, Kräuter, Tiere und Minen können wir auch Weiter entwickeln um mehr Ressourcen zu bekommen, so haben unsere Riesen noch die Aspekte so kann man aus den Heidelbeeren des Waldriesen mit den Blattaspekt Wissen hinzugügen aber auch die Planzen an sich zu Erdbeeren weiterentwickeln. Diese geben wiederum z.B mehr Ressourcen als die üblichen Heidelbeeren. Alle Riesen haben ihre Aspekte allerdings sind manche anfangs nicht verfügbar, da jene nur durch einen Botschafter freigeschaltet werden oder Bestehende Aspekte gestärkt.

Der Waldriese besitzt nebenbei die Fähigkeit um die Wirkung von einen Aspekt um eine Stufe zu stärken.

Desweiteren gibt die richtige Platzierung von Planzen, Tieren und Minen auch einen Boni auf Ressource durch Symbiose, eine Pflanze und eine Reichtum Mine gehen z.B eine Symbiose sein oder Tiere mit Planzen.

 

Die Dörfer und ihre Botschafter:

Sobald wir einen Gelände(Sumpf, Wald, Wüste) eine Ressource (Pflanze, Tier, Mine) zugefügt haben erscheint ein Siedler der ein neues Dorf gründet, diese Dörfer wachsen womit sie auch weitere Felder Bewirtschaften können.

Es gibt 3 Arten von Dörfer, Waldgemeinden sammeln Nahrung, Sumpfgemeinden sammeln Wissen und Wüstengemeinden Reichtum mit den wachsenden Wohlstand kommt es auch zu Erwartungen bez. Aufgaben die uns ein Dorf Bereitstellt.

Die Waldgemeinde möchte z.B einen Kornspeicher errichten dafür benötigt die Gemeinde 30 Nahrung, diese müssen wir wiederum bereitstellen in den wir mehre Pflanzen und Tiere innerhalb der Grenzen der Gemeinschaft platzieren und Weiterentwickeln wenn möglich mit den Riesen. Wenn wir unsere Aufgabe erfüllt haben weil die Gemeinde  ihren Kornspeicher fertiggestellt hat erscheint ein Botschafter.

Nun können wir diesen Botschafter mit einen Riesen aufnehmen und weitere Aspekte Freischalten oder Verbessern, womit wir auch die Umgebung des Dorfes aufwerten können.

Jede Gemeinde hat 3 Projekte die es Errichten möchte wofür Ressourcen nötig sind die wir nach Möglichkeiten liefern müssen, für jedes fertiggestellte Projekt erscheint ein Botschafter.

Alle Ressourcen die eine Gemeinde innerhalb ihrer Grenzen Abbaut sorgt für mehr Wohlstand und damit zur Weiterentwicklung der Gemeinde.

Allerdings ist der Wohlstand nicht immer gut er kann auch eine Gemeinde Vergiften, da sie Gierig werden, Neid gegenüber anderer Gemeinden aufkommt und der Krieg beginnt. Manchmal kann man nichts mehr machen, außer die Gemeinde zu zerstören, allerdings können wir auch mit Ehrfurcht dafür sorgen das die Gier keine Chance hat. Manche Pflanzen, Tiere und Minen können Ehrfurcht erzeugen.

Der Frust einer Gemeinde wegen fehlgeschlagenen Projekten und die Gier können auf dazu führen das die Gemeinde uns ihre Erschaffer Angreift.

 

Alter Test zum Release 2013: (Mittlerweile schon um einiges Weiterentwickelt wie Deutsche Übersetzung, Sandbox, Fortgeschrittener Modus etc)

 

Sonstiges:

Sandbox Modus wo alle Inhalte freigeschaltet sind, die Archivements sind hingegen Deaktiviert während des Spieles.

Ära Modus mit jeweils 3X30 Minuten jedes Mission hat ein eigenes Archivement nach Abschluss und dient als Tutorial.

Auch Fortgeschrittene Spielstarts sind möglich wo man diverse Einstellungen verändern kann wie z.B die Grösse unseres Planeten, je nach Einstellungen können gewisse Archivements gesperrt sein.

Das Spiel Reus gibt es für die Plattformen Windows, Linux und Mac, man bekommt es auf GOG und Steam für knapp 10€

 

 

 

Anmelden, um zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

wie ist eigentlich the universim? kennst du das zufällig, weil das auch so ein god game ist (ganz neu). da würde mich interessieren, was mehr spaß macht. the universim ist allerdings noch early access.

Diesen Kommentar teilen


Link zum Kommentar
affe mit waffe (Gast)

Erstellt

würdest du sagen, dass es 10 euros wert ist? grafik ist nicht alles, aber es sieht wirklich nur so mittel aus.

Diesen Kommentar teilen


Link zum Kommentar
dersenpai hat am 10.9.2018 um 10:10 geschrieben:

wie ist eigentlich the universim? kennst du das zufällig, weil das auch so ein god game ist (ganz neu). da würde mich interessieren, was mehr spaß macht. the universim ist allerdings noch early access.

das ist noch sehr früh in der entwicklung und vieles funktioniert noch nicht. selbst die texte sind teilweise noch platzhalter. da würde ich an deiner steller lieber noch etwas warten.

affe mit waffe (Gast) hat am 11.9.2018 um 01:20 geschrieben:

würdest du sagen, dass es 10 euros wert ist? grafik ist nicht alles, aber es sieht wirklich nur so mittel aus.

zur not kannst du es dir ja auf steam holen und solange du es unter 2 stunden spielst wieder zurückgeben. das ist dann quasi wie ne demo für dich. 🙂

Diesen Kommentar teilen


Link zum Kommentar
dante2018 hat vor 6 Stunden geschrieben:

das ist noch sehr früh in der entwicklung und vieles funktioniert noch nicht. selbst die texte sind teilweise noch platzhalter. da würde ich an deiner steller lieber noch etwas warten.

danke 🙂

Diesen Kommentar teilen


Link zum Kommentar

Ihr Inhalt muss von einem Moderator oder einem anderen Mitarbeiter genehmigt werden, bevor er angezeigt wird.

Gast
Sie kommentieren als Gast. Wenn Sie über ein Benutzerkonto verfügen, melden Sie sich bitte an.
Kommentar hinzufügen...

×   Sie haben formatierten Inhalt eingefügt.   Formatierung entfernen

  Es sind nur bis zu 75 Emoji erlaubt..

×   Ihr Link wurde automatisch eingebettet.   Stattdessen als Link anzeigen

×   Ihr vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Sie können Bilder nicht direkt einfügen. Laden Sie diese hoch oder fügen Sie Bilder über eine URL ein.

  • Aktive Benutzer   0 Mitglieder

    Zurzeit betrachten keine registrierten Benutzer diese Seite.

×

Hinweis

Diese Website verwendet Cookies, um benutzerfreundlichere Funktionen und Dienste bereitstellen zu können. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.