Zum Inhalt wechseln

Cliff Empire angespielt :)

Anmelden, um zu folgen  
VanRose

196 Aufrufe

Am 26.04.2018 erschien Cliff Empire bereits auf Steam, Dwayna schrieb damals auch schon einen Blog Artikel dazu.

Ich habe mir das Spiel mal vor Offiziellen Release angesehen und nun einige Stunden gestern Abend gespielt.

Allgemein geht es in Cliff Empire darum die Erde wieder zu besiedeln, einst gab es einen Atomaren Krieg der die Erde mit einen Atomaren Nebel über zog, sprich eine Eiszeit brach aus. Während ein teil der Menschheit sich auf einer Orbitalstation zurückgezogen hatte. Arbeiteten die verbliebenen daran Hochplateaus zu errichten, auf denen eines Tages die Menschen erneut die Erde besiedeln. Es vergingen 10 Jahre bis sich die Menschen von der Orbitalstation daran wagten die Erde erneut zu Besiedeln.

Bei dem Spielstart gibt es 3 Modi einmal Sandbox, Normal und Verteidigung. Das ganze ist allerdings komplett selbst Einstellbar ob wir Katastrophen, Belagerungen, Forderungen von der Orbitalstation oder unendlich Kryptowährung zur Verfügung haben.

 

Im Eigentlichen Spiel können wir uns die Karte Generieren sprich es gibt ein paar feste Layouts zwischen denen wir auswählen können, Standard sind immer 3 Hochplateaus. Dabei hat jedes Hochplateau  seine eigenen Eigenschaften, diese sind Fruchtbarkeit(Landwirtschaft), Materie(Erze), Grundwasser(Wasser) Sonnenschein(Solarenergie), Wind(Windräder), Fisch(Fischfang) und Uran(Treibstoff + Atomenergie). Diese Eigenschaften sind unterschiedlich ausgeprägt so gibt 100%, ca 50% als auch 0% werte die darüber entscheiden wie man die Hochplateaus ausbaut am besten. Dabei ist anzumerken das jedes Hochplateau autark ist und somit keine Interaktion Quasi möglich ist, erst durch den Bau von Brücken ist ein Güter austausch möglich.  Durch spätere Forschung können wir Boni auf die Eigenschaften der Hochplateaus bekommen, aber auch die Brücken verbessern so das Wasser und Strom zwischen ihnen Automatisch übertragen wird. Mit einer Ubahn ermöglichen wir auch den Passagier Transport zwischen den Hochplateaus womit unsere Bewohner Pendeln als auch Umziehen können. Zum Forschen benötigen wir z.B eine Uni und später eine Forschungsstation während wir z.B mit den Rathaus  Transport Drohnen und Kredite zwischen den Hochplateaus übertragen können. Allgemein ist jedes Hochplateau eine eigene Stadt im Grunde womit sie ihre eigenen Finanzen besitzen, zu Spielstart 10K pro Stadt. Credits verdienen wird durch den Handel zwischen den Städten was uns die Brücken ermöglichen und Später Transportschiffe die Uran als Treibstoff benötigen. Neben den Handel zwischen den Städten gibt es auch die Möglichkeit mit der Orbitalstation Handel zu treiben wofür wir ein Portal errichten müssen, Alternativ Generieren Büros, Banken auch Credits benötigen allerdings viele Arbeitskräfte und Strom.

Im Spiel selbst gibt es ein Tutorial, was allerdings noch unvollständig ist und neue Spielelemente sind noch nicht eingefügt worden, so muss man neben dem Getreide auch Salate, Obst, Weintrauben und Fisch sorgen. Sind diese nicht vorhanden so sinkt unsere Arbeitsleistung auf gut 50% womit von 100 Bewohnern nur 50 Arbeiten was unsere Produktion ruiniert. Auch ein Mangel ans Transport Drohnen führt zum erliegen der Wirtschaft, da Lebenswichtige dinge wie Strom, Wasser, Nahrung etc nicht mehr bei unseren Bewohnern ankommen. Wasser wird in Kanistern abgefüllt und Strom in großen Akkus gespeichert. Wenn wir Arbeitslosigkeit haben entstehen Kosten durch Harz IV , nur wenn genügend Arbeit vorhanden ist können wir dies verhindern, ist der Gegenteil der Fall sprich viele Freie Stellen aber nicht genügend Arbeit sorgt es für eine geschwächte Wirtschaft. Doch benötigen wir auch ausreichend Wohnraum für die Arbeiter, weshalb es wichtig ist das Gleichgewicht zu erhalten. Es gibt auch Kriminalität im Spiel die uns ebenfalls belastet Gebäude wie das Rathaus, Gericht und Parlament können die Kriminalität senken. 

Es gibt auch Angriffe von Plünderer flotten neben den üblichen Katastrophen diese erscheinen gerne mal sobald das Tutorial beendet ist und wir müssen unsere Städte mit Geschützen Verteidigen. Als Belohnung für den Sieg erhalten wird Medaillen womit nach einer gewissen anzahl neue Gebäude freigeschaltet werden. Auch Forderungen von der Orbitalstation bekommen wir die in einen gewissen Zeitrahmen erfüllt werden müssen, ansonsten gibt es Vertragsstrafen  

 

Allgemeine Tipps: 

Lager - Landezone - Grosses Haus - 3 Materie Fabriken - 2 Große Windräder - Energiespeicher - Wasserextraktor - Grosses Gewächshaus(Getreide) - wenn letzteres erledigt Obstplantage, Salat, Weintrauben, Fischerei wenn möglich, Wartungscenter und falls nötig ein neues Grosses Wohnhaus

Stadt 2 und 3 jeweils ein Lager errichten samt Rathaus und anschließend den Bau der Brücke. 

Die Drohnen der Stadt 2 und 3 auf die erste übertragen und der ersten Stadt Geld leihen.

Handelsportal errichten - Handel beginnen - 3D Drucker - Flughafen - Transport Drohnen Bauen.

Universität errichten - Bodenschätze erforschen, Strom und Wasser Leitung an Brücke.

Das ist so im groben meine BuildOrder 

 

Aktuelle Roadmap:

f943c32b1dd7f6db7391e0fabf6eb11c4825f009.thumb.png.80319b9d419b27a78d9d2092b51cf8f4.png

 

Cliff Empire ist mittlerweile auch in Deutsch erhältlich und kostet aktuell auf Steam knapp 7€

 

Anmelden, um zu folgen  


1 Kommentar


Empfohlene Kommentare

Ihr Inhalt muss von einem Moderator oder einem anderen Mitarbeiter genehmigt werden, bevor er angezeigt wird.

Gast
Sie kommentieren als Gast. Wenn Sie über ein Benutzerkonto verfügen, melden Sie sich bitte an.
Kommentar hinzufügen...

×   Sie haben formatierten Inhalt eingefügt.   Formatierung entfernen

  Es sind nur bis zu 75 Emoji erlaubt..

×   Ihr Link wurde automatisch eingebettet.   Stattdessen als Link anzeigen

×   Ihr vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Sie können Bilder nicht direkt einfügen. Laden Sie diese hoch oder fügen Sie Bilder über eine URL ein.

  • Aktive Benutzer   0 Mitglieder

    Zurzeit betrachten keine registrierten Benutzer diese Seite.

×

Hinweis

Diese Website verwendet Cookies, um benutzerfreundlichere Funktionen und Dienste bereitstellen zu können. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.