Zum Inhalt wechseln
  • Blogartikel
    19
  • Kommentare
    20
  • Aufrufe
    177

Kingdom: New Lands

Dwayna

82 Aufrufe

Im Jahr 2016 erschien Kingdom: New Lands von Noio, einen Spiel gemischt aus Strategie, Aufbau und Tower of Defense.

Kingdom: New Lands selbst ist der verbesserte Nachfolger von Kingdom Classic, Grafisch ist das Spiel ein 2D Sidescroller.

In dem Spiel selbst sind wir ein König zu Pferde mit einer Krone, unser ziel ist es zu überleben und innerhalb weniger Tage eine Siedlung zu errichten und diese zu verteidigen.

Zeitgleich müssen wir das Schiffswrack auf der Insel Bergen, das Schiff müssen wir wieder instand setzen und mit einer Patrouille zum Pier am ende der Insel schicken.

Anfangs besitzen wir nur ein Lagerfeuer und einige Bürger, jene können wir zu Baumeistern und Jägern machen.

Unsere Jäger Jagen die Hasen in der Umgebung was uns Goldmünzen bringt, mit diesen Goldmünzen können wir Mauern, Türme und Gebäude errichten.

Auch das Rekrutieren von neuen Jägern, Baumeistern, Bauern und Soldaten kostet Goldmünzen.

In der Nacht erscheinen Schattenwesen die unsere Siedlung angreifen ihr Ziel ist es unser ganzes Gold zu rauben, sollte es kein Gold mehr geben so wird unsere Krone geraubt.

Sollte unsere Krone verloren gehen ist das Spiel selbst verloren, da ein König ohne Krone nun mal kein König mehr ist.

Auf unserer Insel gibt es nebenbei Portale die jene Schattenwesen bei Einbruch der Dunkelheit erscheinen lassen, allerdings können wir diese Portale selbst zerstören lassen von unseren Soldaten.

Um weitere Bürger für unsere Siedlung zu bekommen müssen wir die Insel erkunden, da in den Wäldern Flüchtlings lager sind und die Flüchtlinge sich für 1 Gold Stück rekrutieren lassen.

Allerdings ist der weg zu unserer Unserer Siedlung meist sehr weit und wenn die Schattenwesen unsere neue Bürger auf den Weg zu unserer Siedlung angreifen, werden aus den Bürgern wieder Flüchtlinge.

Weshalb wir öfter mal zurück reiten müssen zu den Flüchtlings Lager um diese erneut anzuwerben damit sie sicher unsere Siedlung erreichen.

Es gibt desweiteren 4 Jahreszeiten, wobei der Winter nie enden wird weshalb es besonders wichtig ist so schnell wie möglich das Schiff wieder instand zu setzen.

Jedes Bauteil für das Schiff kostet Gold und es bedarf nicht wenig Gold, zugleich werden einige unserer Baumeister und Jäger vom Schiff Rekrutiert.

Diese sind dann nicht mehr im Spiel da diese das Schiff Verteidigen und es zum Pier am ende der Insel ziehen, deshalb empfiehlt es sich zugleich Soldaten zu rekrutieren die das Schiff auf dem weg dorthin Verteidigen vor den Schattenwesen.

Zwischendurch gibt es Nachts auch roten Vollmond an diesen erscheinen schwierige Raids von Schattenwesen die man nicht unterschätzen sollte, einen roten Vollmond gibt es auch wenn wir ein Portal der Schattenwesen zerstören wodurch sie kommen.

Auf unserer Insel gibt es Nebenbei noch ein seltsames Haus wenn wir dieses mit Gold befüllen gibt es ein Tech Upgrade und wir können Steinbauten errichten, sprich starke Mauern, Türme und ein Bergfried wo bis zu 4 Garnisonen ausbilden können.

 

 

Kingdom: New Lands gibt es für Windows, Linux und Mac. Das Spiel wird auf GOG und Steam für knapp 15€ Angeboten. (Aktuell 11.03.2018 auch im Angebot für knapp 6€)



3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Frost hat vor 1 Stunde geschrieben:

ist das nicht das spiel, was es letzens auf gog umsonst gab?

Das könnte Kingdom Classic gewesen sein was mal vor etwas längeren Kostenlos war :)

Bearbeitet: von Dwayna

Diesen Kommentar teilen


Link zum Kommentar
Dwayna hat am 11.3.2018 um 16:50 geschrieben:

Das könnte Kingdom Classic gewesen sein was mal vor etwas längeren Kostenlos war :)

ja hast recht, war kingdom classic. habe jedenfalls nur das in meiner sammlung. :)

Diesen Kommentar teilen


Link zum Kommentar

Ihr Inhalt muss von einem Mitarbeiter genehmigt werden, bevor er angezeigt wird.

Gast
Sie kommentieren als Gast. Wenn Sie über ein Benutzerkonto verfügen, melden Sie sich bitte an.
Kommentar hinzufügen...

×   Sie haben formatierten Inhalt eingefügt.   Formatierung entfernen

  Es sind nur bis zu 75 Emoji erlaubt..

×   Ihr Link wurde automatisch eingebettet.   Stattdessen als Link anzeigen

×   Ihr vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Sie können Bilder nicht direkt einfügen. Laden Sie diese hoch oder fügen Sie Bilder über eine URL ein.

  • Aktive Benutzer   0 Mitglieder

    Zurzeit betrachten keine registrierten Benutzer diese Seite.

×