Zum Inhalt wechseln
Markus

Umfrage 04/20: Bevorzugt ihr Multiplayer oder Singleplayer?

Bevorzugt ihr Multiplayer oder Singleplayer?  

190 Mitglieder haben abgestimmt

  1. 1. Bevorzugt ihr Multiplayer oder Singleplayer?

    • Ich spiele ausschließlich Singleplayer-Spiele. Multiplayer interessiert mich nicht.
      38
    • Ich spiele bevorzugt Singleplayer-Spiele. Multiplayer ist optional und nutze ich nur selten.
      130
    • Ich bevorzuge Team-Spiele und damit Multiplayer. Singleplayer-Spiele sind die Ausnahme.
      21
    • Ich spiele ausschließlich im Multiplayer. Einen Singleplayer-Modus brauche ich nicht.
      1


Empfohlene Beiträge

Umfrage 04/20: Bevorzugt ihr Multiplayer oder Singleplayer?

In der letzten Umfrage ging es um eure Einschätzung, welches Genre 2020 besonders wichtig werden wird und welches Genre euch persönlich am besten gefällt. Offenbar liegt der Schwerpunkt in der VS-Community im Strategie- und Rollenspielgenre! Ausweislich eurer Antworten im Thread bevorzugt eine große Mehrheit von euch diese Genres und sieht in ihnen auch die Zukunft für dieses Jahr.

Diesmal geht es um eure Spielegewohnheiten, genauer gesagt: Bevorzugt ihr Spiele, die ihr in erster Linie alleine erleben könnt (Singleplayer), oder spielt ihr gerne mit Freunden oder sonstigen Leuten im Mehrspielermodus (Multiplayer)? Vielleicht gehört ihr auch zu denjenigen, die beide Modi mögen und sich je nach Lust und Laune für den einen oder den anderen entscheiden?

Manche Spiele erscheinen als reine Multiplayer-Titel, andere bieten beide Modi an. Und wiederum andere verfügen nur über einen Singleplayer-Modus. Doch welche Spiele bevorzugt ihr? Welchen Modus nutzt ihr am häufigsten? Bevorzugt ihr Multiplayer oder Singleplayer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich würde tatsächlich gerne mehr mp spielen, aber dafür braucht man halt mehrere leute und vor allem die richtigen spiele. ich mag zum beispiel anno sehr gerne, aber eine runde im mp würde bedeuten, dass man stunden über stunden einplanen muss, und zwar über mehrere tage hinweg. und jedes mal müssen alle leute dabei sein und zeit haben. das ist fast unmöglich.

bei shootern ist das einfach, da gehen die runden nur kurz. aber bei aufbaustrategie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bevorzuge Singleplayer-Spiele. Auch Hardcore-Spiele wie z.B. Doom oder Wolfenstein. Allerdings liebe ich Schleich-Spiele wie Thief, Stalker, Dishonored usw..
Bei Multiplayer-Spiele sehe ich das so wie "nova".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wo sind denn die ganzen PUBG, Call of Duty und Fortnite-Spieler? 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

bin jetzt auch nicht unbedingt der mp-typ, aber bei manchen spielen warum nicht? shooter kann man ja oft gut alleine spielen oder eben mit kumpels.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe noch nie Multiplayer gespielt und spiele daher ausschließlich Singleplayer. Ich sehe es ähnlich wie Nova und ich verbinde Multiplayer ja immer mit einer Art "Verpflichtung" für mich und die anderen Teilnehmer. Als Singleplayer kann ich für mich entscheiden, wann ich spiele.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich persönlich bevorzuge Singleplayer Spiele. Entweder mit einer guten Handlung oder bei Aufbaustrategie mit einem schönen Endlosmodus. So grundsätzlich bin ich nicht gegen Multiplayer, wenn es sich ergibt dann spiele ich schon zusammen mit Freunden. Allerdings meist eher klassischen im Koop mit zweitem Controller am Rechner und mit einem guten Kumpel online. Ich hab da einfach nicht so ein gutes Gefühl dabei online mit komplett fremden zu spielen und so gar nicht zu wissen, wer da am anderen Rechner sitzt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Multiplayer spiele ich eher weniger. Die meisten Stunden MP habe ich bei den Team Tower Defence spielen bei Starcraft 2 verbracht. Den Rest bei Survivalspielen wie Forest (ist einfach um einiges angenehmer, wenn man schneller die Mauer fertig hat oder bauen kann und jemand auf Gegnerhorden achtet). Hab auch 1 Jahr lang WOW gespielt, aber meistens nur Solo (ohne eine aktive Gilde kriegt man nur schwer einen ordentlichen Raid organisiert und in eine solche kommt man ohne Insider kaum rein).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

früher gerne viel mp, zu lan zeiten. das war was. aber irgendwann fehlte einfach die zeit, wenn man älter wird. mein traum wäre mal eine komplette partie civilization 6. aber das dauert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also größtenteils nur Singleplayer. Online eigentlich gar nicht. Wenn dann nur Couch Coop.  Früher zu NES,SNES, N64 und Gamcube Zeiten da haben wir Couch coop wie die Irren gespielt. Aber leider wird man und seine Freunde älter, die Zeit fehlt und die Games sind auch nicht mehr wirklich dafür gemacht Splitscreen zu zockn. Wobei das doch mittlerweile super funktionieren würde da ja der Fernseher nicht mehr ca. 20" sondern 60" hat 😜

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Erstellen...

Wichtige Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um benutzerfreundlichere Funktionen und Dienste bereitstellen zu können. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.