Zum Inhalt wechseln
Valid Strategies

rtx 3080 kaufen?


Empfohlene Beiträge

ich suche eine rtx 3080, aber offenbar gibt es da wirklich lieferschwierigkeiten? kaum was zu bekommen oder zu mondpreisen. oder liegts tatsächlich nur an weihnachten? jedenfalls will ich nicht knapp 2k euro für eine rtx 3090 hinblättern.

Link zum Beitrag
Auf anderen Websites teilen
  • Antworten 9
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Beitragsersteller in diesem Thema

Top-Beitragsersteller in diesem Thema

jO, die teuerste Grafikkarte die ich je gekauft habe war die erste Geforce 256 Generation für 500 Mark. Könnte mir niemals vorstellen 1000 Euro  geschweige 2000 Euro für eine Graka auszugeben .... aber testen würde ich es schonmal gerne  🙂

Link zum Beitrag
Auf anderen Websites teilen

Meine Frau und ich, haben uns 2017 neue Rechner gegönnt - jeder von uns hat seither nen I7 7700K und ne GTX 1070. Sollte die 1070 nicht vorher abrauschen, wird mir die bestimmt die nächsten 5-8 Jahre auch noch reichen, denn für die meisten Spiele die mich interessieren, ist die sowieso überdimensioniert. Den Hype auf die 30XX Serie kann cih eh nicht nachvollziehen, denn die neuen Funktionen, sind eh ncoh in der Erprobungsphase und die Käufer werden als Betatester mißbraucht, zu horrenden Preisen. Trotzdem kaufen sich Leute, welche eine 1080 haben, die neue Reihe, nur um den "Elitären" raushängen zu lassen. Solang es solche Leute gibt, werden die Preise immer utopischer - da ist keinerlei Kosten/Nutzen Faktor mehr gegeben.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Websites teilen
  • 4 Wochen später...

Stimmt die rtx 3080 ist mit einem Preiß von ca 800€ angesetzt worden nur gibt es wieder keine wegen corona und ect produktions engpässen und deswegen wird der preiß wieder künstlich von ein paarn die die karten haben so hoch gesetzt ich würde niemals für die 1-2k bezahlen.Einfach ein wenig warten dann stabilisiert sich der Preis auch wieder . Oder auf die neue geilere Amd 6800Xt warten 😉 .

Bearbeitet von Rangiku
Link zum Beitrag
Auf anderen Websites teilen
  • 1 Monat später...

Irgendwie haben die hohen Kartenpreise auch was mit dem hohen Preis des Bitcoins zu tun, oder ?
Es fehlt mir schwer nachzuvollziehen warum sich einen riesigen Schrank (Haus, Stadion was auch immer) voller Grafikkarten kauft und dann mehr Geld für Strom ausgibt als man auf der anderen Seite an Bitcoin einnimmt. Zumal ich auch nicht so richtig verstehe, warum Bitcoin etwas wert sein sollte... einfach nur Angebot und Nachfrage ?

Vielleicht kennt einer ne gute Seite wo man zumindest das Grundprinzip hinter den Cryptowährungen nachlesen kann... vielleicht kaufe ich mir dann auch noch ein paar Grafikkarten und ein neues Kraftwerk 🙂

Link zum Beitrag
Auf anderen Websites teilen

Das stimmt ja imho nicht, dass es mehr Strom kostet als es bringt. Angeblich geht der Gewinn durch Bitcoins ja deutlich über die Investition raus, jedenfalls nach einiger Zeit. Uns natürlich nur, wenn der Bitcoin Kurs nicht wieder abfällt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Websites teilen

Benutzerkonto erstellen oder anmelden

Sie müssen ein Mitglied dieser Community sein, um zu kommentieren.

Benutzerkonto erstellen

Werden Sie Mitglied in unserer Community.

Neues Benutzerkonto registrieren

Anmelden

Benutzerkonto vorhanden? Melden Sie sich hier an.

Jetzt anmelden
  • Aktive Benutzer   0 Mitglieder

    Zurzeit betrachten keine registrierten Benutzer diese Seite.

×
×
  • Erstellen...

Wichtige Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um benutzerfreundlichere Funktionen und Dienste bereitstellen zu können. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.