Zum Inhalt wechseln
Tobi

Aktualisierung unseres Installers

Empfohlene Beiträge

bg-vs-news.jpg

In Kürze werden wir unseren Installer, den wir bei unseren Programmen (German Language Packs, Extras und Fixes) einsetzen, auf eine neue Version aktualisieren. Dahinter steht eine komplette Neuentwicklung, mit der zahlreiche frische Technologien Einzug halten werden. Viele davon werkeln im Hintergrund und sind nur unter programmiertechnischen Gesichtspunkten von Bedeutung. Die drei interessantesten "sichtbaren" Funktionen möchten wir euch aber dennoch kurz vorstellen:

1. Delta Updates

Alle unsere Programme werden künftig auf eine Art entwickelt, die bei Web-Aktualisierungen auch unter dem Begriff "Delta Updates" bekannt ist. Untechnisch ausgedrückt geschieht Folgendes: Bei der Installation werden im Falle einer Dateiaktualisierung nicht mehr komplette Dateien ausgetauscht. Stattdessen werden wir z.B. bei unseren German Language Packs wirklich nur noch die Dateiunterschiede ermitteln, die zwischen einer fremdsprachigen und der deutschen Spieleversion existieren. Diese werden dann als eigene Datencontainer gespeichert und in unseren German Language Packs eingesetzt. Für sich genommen sind diese Dateien nutzlos, da sie nur unvollständige Datenfragmente enthalten. Unser Installer kann diese dann aber mit fremdsprachigen Spieleversionen abgleichen und dazu verwenden, um diese in eine deutsche Fassung umzuwandeln.

Die Vorteile liegen auf der Hand: So können wir nicht nur komplett auf Fremddateien verzichten, weil wir eigene Dateien/Datencontainer mit selbst ermittelten Informationen erstellen. Die Programme werden vor allem auch weniger umfangreich ausfallen, was erheblich kleinere Downloads bedeutet.

2. Automatische Ermittlung des Installationspfades

Bislang war es stets erforderlich, den Installationspfad zum Spiel anzugeben, auf das das German Language Pack angewendet werden soll. Hierin lag eine häufige Fehlerquelle, die zu vielen Rückfragen der Benutzer geführt hat, denn nicht jedem ist bekannt, in welchen verschachtelten Unterverzeichnissen z.B. Steam standardmäßig die Spieledateien ablegt.

Die Angabe eines Installationspfades wird künftig nicht mehr erforderlich sein. Unser Installer ermittelt den korrekten Pfad automatisch. Dieser Vorgang wird zudem nur wenig Zeit (maximal 2-3 Sekunden) in Anspruch nehmen. Und auch für den Fall, dass eine automatische Ermittlung (aus welchen Gründen auch immer) nicht erfolgen kann, haben wir uns bereits eine Lösung überlegt: Auf Wunsch wird der Installer automatisch alle Festplatten nach den benötigten Dateien durchsuchen. Dies kann, je nach Anzahl und Größe der im PC verbauten Festplatten einige Zeit in Anspruch nehmen, daher wird dieser Schritt stets optional bleiben.

3. Weitere Verschlankung

Neben den technischen Verbesserungen ist es uns auch ein Anliegen, die Benutzbarkeit weiter zu optimieren. Daher werden wir unseren Installer stark verschlanken, was zur Folge hat, dass im besten Falle nur noch ein Klick erforderlich ist, um das German Language Pack anzuwenden. Vor diesem Hintergrund haben wir uns dazu entschlossen, allgemeine Informationen zu unseren Programmen nur noch auf unserer Website zu präsentieren und im Übrigen auf optionale Angaben und Erklärungen während des Installationsvorganges zu verzichten. Das erhöht die Übersichtlichkeit und reduziert die Anzahl an erforderlichen Installationsdialogen auf ein Minimum.

Wir hoffen, mit diesen Änderungen die Benutzerfreundlichkeit weiter erhöhen und im Ergebnis noch bessere Programme zu entwickeln. Wir sind auf euer Feedback gespannt!

  • Gefällt mir 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir führen unseren neuen Installer derzeit Stück für Stück bei ausgesuchten German Language Packs ein (siehe dazu auch die letzte News, die ich jüngst verfasst habe). Wenn uns dann auch im Live-Betrieb keine relevanten Probleme mehr unterkommen, werden wir den Installer für alle künftigen GLPs verwenden und die bisher veröffentlichten GLPs nach und nach aktualisieren. Ohne hier irgendetwas zu versprechen, aber nach derzeitigen Planungen gehe ich davon aus, dass damit innerhalb der nächsten vier bis sechs Wochen begonnen werden kann.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstellen Sie ein Benutzerkonto oder melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Sie müssen ein Mitglied dieser Community sein, um zu kommentieren.

Benutzerkonto erstellen

Registrieren Sie sich, um ein Mitglied unserer Community zu werden.

Neues Benutzerkonto registrieren

Anmelden

Benutzerkonto vorhanden? Melden Sie sich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktive Benutzer   0 Mitglieder

    Zurzeit betrachten keine registrierten Benutzer diese Seite.

×

Hinweis

Diese Website verwendet Cookies, um benutzerfreundlichere Funktionen und Dienste bereitstellen zu können. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.