Zum Inhalt wechseln
Anmelden, um zu folgen  
dunkeldorn

wie sieht euer pc aus

Empfohlene Beiträge

Erstellt (bearbeitet)

also bei mir:

 

PC-Konfiguration
Gehäuse: Sharkoon VG5-W schwarz/grün mit Seitenfenster (ATX)
Prozessor: AMD Athlon X4 950 4x 3.8 GHz 65W
Prozessorkühler: Alpenföhn Silent SI
Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4 Crucial 2400 MHz (1x 8 GB)
Grafikkarte: 2 GB AMD Radeon RX 550
Mainboard: Biostar A320MH (Chipsatz: A320 / mATX)
Festplatte: 500 GB SATA III 7200 upm
Laufwerk:DVD-RW / DVD-RAM ASUS DRW-24D5MT schwarz

Netzteil: 600 Watt ONE Gaming Silent Master, Sleeved Cable
Soundkarte: Creative Sound Blaster Audigy Fx LP Bulk PCIe
Kommunikation: WLAN Karte 300 MBit PCIe ASUS PCE-N15

Betriebssystem: Windows 10 Home 64Bit OEM
Virenscanner: BullGuard Internet Security
Monitor: 23.6"/60cm Samsung C24F396FHU (1920x1080) FreeSync™

und jetzt ihr

Bearbeitet von dunkeldorn
  • Gefällt mir 1
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

puh, gute frage. ich habe einen alten i7 aus der ersten generation. damals war der geil, heute ist er so mittelschnell. graka ist eine 970 gtx. 8 gb ram, aber da lohnt sich bei den billigpreisen aktuell ein upgrade auf 16 gb. müsste ich eigentlich am wochenende mal shoppen gehen. ansonsten eine 512 gb ssd und ein laufwerk/brenner habe ich gar nicht mehr. 😄 der rest ist standard: win 10 home, 24" monitor.

  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Erstellt (bearbeitet)
Netzteil:DARK POWER PRO 11 | 650W
Soundkarte:ROG SupremeFX 8-Kanal High Definition Audio CODEC S1220
Betriebssystem: Windows 10 Home 64Bit OEM
Bearbeitet von Scelletor
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Scelletor hat vor 13 Stunden geschrieben:
Netzteil:DARK POWER PRO 11 | 650W
Soundkarte:ROG SupremeFX 8-Kanal High Definition Audio CODEC S1220
Betriebssystem: Windows 10 Home 64Bit OEM

nice (aber bestimmt nicht ganz billig 😄 )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah weiß gar nimma auf alle fälle über 1000€ aber alles selbst zusammengebaut wie es sich gehört 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Scelletor hat vor 23 Stunden geschrieben:

alles selbst zusammengebaut wie es sich gehört

auf jeden! obwohl bei den ganzen mainboards steige ich langsam nicht mehr durch. da gibt es so viele chipsätze und alle paar jahre kommt ein neuer sockel. warum eigentlich? da wäre mehr konstanz wünschenswert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meiner sieht wie folgt aus:

 

Gehäuse: MSI MAG BUNKER mit 6 Enermax T.B. RGB Lüftern (sollen aber später durch die Wing Boost 3 von Alpenföhn ersetzt werden)

Mainboard: MSI B450 Gaming Plus

Prozessor: AMD Ryzen 5 2400G (wird ab Release der dritten Gen ausgetauscht xd)

Prozessorkühler: Alpenföhn Ben Nevis

Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill AEGIS DDR4 3000

Grafikkarte: MSI Radeon RX 570 Armor 8G

Netzteil: 500 Watt be quiet! PURE POWER 11

Festplatten: Samsung NVME 250GB 970 Evo, Patriot Burst 120 GB, 4TB Seagate Barracuda

Betriebssystem: Schwankt immer zwischen Linux und Windows

Monitor: MSI Optix G24C

Tastatur: MSI Vigor GK40

Maus: Sharkoon Sharkforce

WLAN-Karte: Gigabyte PCIe GC-WB1733D-I WLAN AC (Intel 9260)

 

Foto kann gerne folgen, muss dann aber erst den Arbeitsplatz aufräumen. 😄

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
ThePlaiier hat am 17.3.2019 um 09:53 geschrieben:

Meiner sieht wie folgt aus:

 

Gehäuse: MSI MAG BUNKER mit 6 Enermax T.B. RGB Lüftern (sollen aber später durch die Wing Boost 3 von Alpenföhn ersetzt werden)

Mainboard: MSI B450 Gaming Plus

Prozessor: AMD Ryzen 5 2400G (wird ab Release der dritten Gen ausgetauscht xd)

Prozessorkühler: Alpenföhn Ben Nevis

Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill AEGIS DDR4 3000

Grafikkarte: MSI Radeon RX 570 Armor 8G

Netzteil: 500 Watt be quiet! PURE POWER 11

Festplatten: Samsung NVME 250GB 970 Evo, Patriot Burst 120 GB, 4TB Seagate Barracuda

Betriebssystem: Schwankt immer zwischen Linux und Windows

Monitor: MSI Optix G24C

Tastatur: MSI Vigor GK40

Maus: Sharkoon Sharkforce

WLAN-Karte: Gigabyte PCIe GC-WB1733D-I WLAN AC (Intel 9260)

 

Foto kann gerne folgen, muss dann aber erst den Arbeitsplatz aufräumen. 😄

 

Wieso hast einen AMD Ryzen 5 2400G  wenn du dir dann ne Grafikkarte einbaust 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Scelletor hat vor 15 Stunden geschrieben:

Wieso hast einen AMD Ryzen 5 2400G  wenn du dir dann ne Grafikkarte einbaust 😉

Ursprünglich hatte dieser keine Graka, diese kam erst ein halbes Jahr später ins System. 😄 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X 8x 3.7 GHz 105W
Prozessorkühler: Noctua NH-D14
Arbeitsspeicher: 32 GiB DDR4 G.Skill Ripjaws V 3200 MHz Dual Rank (2x 16 GB)
Grafikkarte: AMD Radeon RX Vega 64 8 GiB
Mainboard: Asus Prime X370-Pro (Chipsatz: X370 / ATX)
Festplatte: 1000 GB Samsung SSD 970 EVO NVMe + 1000 GB Samsung SSD 850 Evo SATA III
Laufwerk: LG BD-RE BH10LS30 schwarz
Gehäuse: CoolerMaster Silencio 550 (ATX, gedämmt, 3x 120mm Lüfter)

Netzteil: 600 Watt bequiet Straight Power 10, Cable Management
Soundkarte: Realtek ALC-1220 onBoard
Kommunikation: WLAN Karte 300 MBit PCIe ASUS PCE-N15

Betriebssystem: Windows 10 Pro 64Bit OEM + KUbuntu 18.04.2
Virenscanner: Sophos Endoint Security (darf ich von meinem Arbeitgeber auch privat nutzen)
Monitor: 27"/68,6 cm LG 27UD58B-P (3840x2160) FreeSync™

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Sie können kommentieren, nachdem Sie sich angemeldet haben.



Jetzt anmelden
Anmelden, um zu folgen  

  • Aktive Benutzer   0 Mitglieder

    Zurzeit betrachten keine registrierten Benutzer diese Seite.

×

Hinweis

Diese Website verwendet Cookies, um benutzerfreundlichere Funktionen und Dienste bereitstellen zu können. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.