Zum Inhalt wechseln

MDK

Aktives Mitglied
  • Inhalte

    15
  • Beigetreten

  • Letzter Besuch

Renommee in der Community

1 positiv

Über MDK

Letzte Profilbesucher

Der Block mit den letzten Profilbesuchern wurde deaktiviert. Er wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. MDK

    Hacknet kostenlos erhalten!

    das spiel ist mega gut! man muss ein wenig für die thematik überig haben und auch bereits sein, konsolenbefehle zu lernen (wenn man die nicht eh schon kennt), aber dann ist das ganze echte ein tolles erlebnis. definitiv mal anspielen! es gibt auch noch ein addon zu dem spiel, falls man nicht genug bekommt. das ist auch auf jeden fall sehr empfehlenswert.
  2. also links ist für mich ein interface. die frage ist, was ist der rest? ein strategiespiel? und ist das wirklich wasser oder doch der himmel? das weiße rechts irritiert mich.
  3. Ich bleibe noch bei meinem Tipp "RPG", auch mit dem Rahmen. Könnte ein älteres Spiel sein. Vielleicht ist das links Teil eines Interfaces.
  4. Ein interessantes Feature. Habe ich noch nicht viel genutzt, aber muss ich mal ausprobieren.
  5. MDK

    Unreal Gold kostenlos erhalten!

    Noch als Ergänzung: Unreal ist auch auf Steam gratis, aber nicht in DE weil indiziert. Aber GOG geht ja auch. Danke für den Hinweis!
  6. Okay, noch wissen wir nichts. Kein Genre, kein Alter des Spiels. Die Details fehlen noch. Blau könnte Wasser oder Himmel sein. Ich tippe auf Letzteres. Das weiße rechts könnte ein Felsen sein. Vielleicht ein RPG? Mich verwirrt das schwarz links. Da ragt blau rein, also gehört es irgendwie dazu. Mal sehen, was das neue Bild bereit hält.
  7. MDK

    Pile of Shame Steam

    oh je, viele. bei sales schlage ich gerne zu, wenn es billig ist auch mal bei genres, die ich eigentlich nicht mag. einfach um zu testen, ob es nicht doch was für mich ist. ich sag mal, meine größte enttäuschung waren einige paradox spiele. europa generalis oder so, und hearts of iron. beide habe ich probiert, weil sie auch gute wertungen bekommen haben und viele positive kritiken auf steam und so weiter, aber ich habe sie einfach nicht verstanden. zählen für mich auch zum pile of shame. 😁
  8. MDK

    Was habt ihr zuletzt gekauft?

    das kann ich so unterschreiben, wenn es um irgendwelche besonderen inhalte geht. da wären wir wieder bei collectors editions. aber ein handbuch... puh, da weiß ich gar nicht mehr, wann ich das letzte mal überhaupt in eines reingeschaut hätte. also von daher stört mich pdf nicht. 😋 karten oder tastaturschablonen (kennt die noch wer?) wären da natürlich etwas anderes, aber sowas finde ich eigentlich heutzutage nie mehr bei den spielen. ich glaube, diese art inhalte sind gestorben. und die steelbooks, die teilweise verkauft werden, haben ja auch nur noch eine karte mit einem downloadcode drin. da sehe ich dann keinen wirklichen vorteil mehr. billiger hätte ich die spiele auch gerne, das ist klar. 40 euro sind mir lieber als 50 oder 60. aber wenn es darum nicht geht, verzichte ich auf ein steelbook ohne inhalt. denn das würe ich ja auch so entsorgen, weil es im regal nur platz wegnimmt und einstaubt.
  9. MDK

    Was habt ihr zuletzt gekauft?

    wieso denn? das spiel ist doch das gleiche, außerdem kommt es sowieso auf steam wie alle frontier games. was nützt mir da eine verpackung? wir reden ja nicht von irgendwelchen special oder collectors editions, oder?
  10. MDK

    Was habt ihr zuletzt gekauft?

    https://store.steampowered.com/app/648350/Jurassic_World_Evolution/ vorbestellt, bin sehr gespannt!
  11. Schade, dass hier Windows 10 zwingend ist. Ich nutze noch Windows 7 und bin daher raus. Hoffentlich ändert Microsoft da noch etwas am Verkaufsmodell.
  12. MDK

    spielezeitschriften lesen, wer machts noch?

    Ich habe noch ein Gamestar-Abo, aber ich gestehe ich lese die nur noch quer. Für mich hat das viel mit Nostalgie zu tun, weil ich seit 1997 dabei bin. Die Inhalte sind heute aber schlechter geworden. Es gibt hin und wieder noch lesenswerte Reports, aber Tests und Previews sind eher uninteressant, weil man die viel früher im Internet findet. Und die Redaktion ist auch nicht mehr so persönlich wie früher. Da ist zu viel Wechsel, es gibt kaum noch bekannte Gesichter.
×