Zum Inhalt wechseln
Paternoster

gog preorder bonus: 1 spiel vorbestellen, 1 gratis dazu

Empfohlene Beiträge

seit neuestem scheint gog ja voll auf diese angebote abzufahren, wo man ein spiel vorbestellt und dann noch ein anderes dazu bekommt. ich meine aktionen wie diese hier:

gog-bundle.jpg.747d0b20685d643563132871e52fc298.jpg

jetzt mal ehrlich: ich finde preorder ja so schon kacke, warum soll ich für etwas bezahlen, was ich nicht früher bekomme und wo ich ohne reviews nicht weiß, ob es überhaupt gut ist oder zu viele bugs hat? wer kingdom come deliverance vorbestellt hat... naja. :)

aber auch so frage ich mich, was das soll. ich meine, wer bitte will wasteland 2 zu pillars of eternity 2 dazu bekommen? beides sind rollenspiele, wenn man so will, aber sonst ist da doch nix gemeinsam. ich glaube kaum, dass sich der, der sich für die wasteland interessiert, auch für poe 2 interessiert. bei teil 1 gab es immerhin noch einen ingame bonus für vorbesteller...

gefällt mir nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zum Glück kann jeder Interessent die Entscheidung für sich selbst treffen und ich bin dankbar für die Anreize, die GOG bietet. Zum Thema Vorbestellung bin ich variabel. Ich lehne es grundsätzlich nicht ab, vermeide es aber oft genug. Im Falle für PoE II verzichte ich. Wie im Falle des Vorgängers von PoE II, dem Spiel PoE,  wird es vermutlich für PoE II ebenfalls eine Komplett-Edition geben. Bei PoE hat es knapp drei Jahre gedauert, bis die Definitive Edition erschien. Ich werde bei PoE II erst dann über einen Kauf nachdenken. Den ersten Teil, PoE, hatte ich damals in der Royal Edition vorbestellt. Die später erhältliche Definitive Edtion war dann mein Lehrgeld. Somit ist bei diesem Entwickler für mich keine Vorbestellung mehr nötig. vorbestellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich verstehe halt nicht diese kombinationen. poe 2 und wasteland 2. letztens war es battletech und shadowrun returns. auch wieder zwei spiele, die nichts miteinander zu tun haben.

ich wäre eher für echte anreize oder belohnungen für treue kunden. warum macht das niemand? blöd wäre es natürlich, wenn man zum beispiel poe 2 vorbestellern teil 1 dazu gibt (weil die den wahrscheinlich schon haben). aber wieso nicht denjenigen, die poe 1 komplett besitzen (mit add ons, also echt treue kunden), einen rabatt auf teil 2 geben von 30 prozent? das würde mir wesentlich mehr sinn ergeben als ein vorbesteller spiel, was niemand will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist doch etwas zu viel zu deinem Vorteil gedacht. Genau sehen es die Entwickler/Publisher und GOG für sich auch so. Es gibt keinen Basar auf dem du handeln, nur einseitige Angebote, die du annehmen oder ausschlagen kannst. Und an dieser Stelle hast du vollkommen recht. Das gebotene reicht dir nicht, was ich durchaus nachvollziehen kann. Preisliche Vorteile gibt es erst bei einem Sale, der sogenannten digitalen Zweitvermarktung. Schau einfach nicht hin, rege dich nicht auf. Das schadet längerfristig deiner Gesundheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wieso ist das zu sehr zu meinem vorteil gedacht? selbst die publisher sprechen ja von einem preorder BONUS, man soll also fürs vorbestellen belohnt werden. und da kritisiere ich, dass die "belohnungen" immer liebloser werden oder gar nichts mehr mit dem spiel zu tun haben.

ich finde schon dieses "bestelle jetzt und erhalte im spiel vorteil xy" ziemlich blöd, aber solange es sich dabei nur um kosmetische items handelt, von mir aus. aber dieses dranpappen von irgendwelchen anderen spielen, die mit dem eigentlich beworbenen spiel nix mehr zu tun haben, da fühle ich mich nicht ernstgenommen.

deswegen sage ich ja, ein ECHTER treuebonus wäre doch ein rabatt für käufer des vorgängers. da weiß man, okay, es bekommen nur die leute, die auch wirklich "treu" sind, also schon den vorgänger gespielt haben und damit auch schon die entwickler unterstützt haben. und gleichzeitig freue ich mich als käufer doch über die geste, dass da jemand mitdenkt und sagt, dass ich als kleines dankeschön für die treue beachtung bekomme, und wenn es auch nur wenige euros sind. aber was soll ich mit einem völlig anderen spiel, was mich im zweifel nicht interessiert oder was ich eh schon habe? wo ist da der BONUS?

und du sagst ja auch, du wurdest enttäuscht, weil später eh alles in einem komplett paket erscheint. dann sind auch alle boni weg, die es ursprünglich mal gab. das ist doch kein freundliches umgehen mit käufern, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Paternoster hat vor 9 Stunden geschrieben:

weil später eh alles in einem komplett paket erscheint. dann sind auch alle boni weg, die es ursprünglich mal gab. das ist doch kein freundliches umgehen mit käufern, oder?

Genau. Deshalb schaue ich mir die Entwickler/Publisher genauer an. Vorbesteller Boni sollten nur Vorbestellern erhalten und nicht in Zweitvermarktungen aufgenommen werden. Die Gaming Mind Studios praktizieren es so, auch bei GOG.

Zurück zum Thema: Ein Fan-Bonus wäre ein gutes Zeichen und würde die Fans zur Vorbestellung verführen. Vorausgesetzt Win-Win-Situation. GOG hätte statt Wasteland 2 z.B. ein Spiel eigener Wahl bis max. XX EUR dazupacken sollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Frost hat vor 3 Stunden geschrieben:

wie kann man sich beschweren, wenns was gratis gibt?

Man muss auch nicht alles hinnehmen. Kritik ist immer gut. Sonst findet keine Entwicklung statt. Die Kritik muss natürlich an die richtige Adresse gerichtet sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Frost hat vor 17 Stunden geschrieben:

wie kann man sich beschweren, wenns was gratis gibt? O.o ist doch besser als nix! xD

ich beschwere mich doch nicht, dass es was gratis gibt??? ich kritisiere, was es ist und halte diese wahllosen kombinationen von spiel + irgendein anderes random spiel, was noch nicht mal thematisch passt, für blödsinn. weißt du, das ist wie wenn du einem modellbauer, der logischerweise an modellbau interessiert ist und gerne bastelt, beim kauf von einer modellbahn als "lockangebot" zb noten für ein musikinstrument dazugibst. das macht doch keinen sinn?

Chris hat vor 13 Stunden geschrieben:

Zurück zum Thema: Ein Fan-Bonus wäre ein gutes Zeichen und würde die Fans zur Vorbestellung verführen. Vorausgesetzt Win-Win-Situation. GOG hätte statt Wasteland 2 z.B. ein Spiel eigener Wahl bis max. XX EUR dazupacken sollen.

das wäre auch eine idee. ich befürchte nur, dass das gar nicht von gog abhängt, oder? geben nicht die publisher vor, dass eine aktion laufen soll, damit ihr produkt sich besser verkauft?

es könnte natürlich auch so sein, dass sich die publisher hier gar keine gedanken gemacht haben. dafür spricht ja auch, dass es keine ingame items gibt für vorbesteller, es wurde also nichts in die richtung designt. aber dann hat sich gog wirklich keine mühe gegeben, indem die einfach random ein spiel dazu gemixt haben. da wäre ein gutschein für ein anderes spiel nach freier wahl sicherlich besser/sinnvoller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

lol man kann sich auch anstellen. außerdem verwechselst du da was @Paternoster: man bekommt doch als vorbesteller ingame items, und zwar sowohl auf steam als auch auf gog. bloß dass du auf gog noch ein ganz anderes spiel dazu bekommst. also wo ist das problem?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Paternoster hat vor 6 Stunden geschrieben:

ich befürchte nur, dass das gar nicht von gog abhängt, oder? geben nicht die publisher vor, dass eine aktion laufen soll, damit ihr produkt sich besser verkauft?

Ich könnte mir vorstellen, dass die Aktion sehr wohl von GOG abhängt, denn zum einen gibt es die Aktion nur auf GOG (nicht auf Steam) und zum anderen gibt es ja noch "echte" Pre-order-Boni, die dann nur im Spiel auftauchen.

Pillars of Eternity 2 ist sowieso ein schlechtes Beispiel für Pre-order-Kritik, finde ich. Denn die Entwickler haben sich bei diesem Spiel eine recht kreative Marketingstrategie überlegt: Seit Monaten kann man in diversem Pressematerial, Vorab-Screenshots, Berichten, Newsletter-E-Mails usw. zum Spiel immer mal wieder Codes finden. Diese kann man sammeln und dann auf dieser Website eingeben (nachdem man sich dort registriert hat). Damit schaltet man dann noch ein paar weitere Ingame-Items frei. Das kann man natürlich auch kritisieren, aber ich finde das eigentlich eine ganz witzige Idee. Zumindest ist sie recht unverbraucht. ;)

Ein Beispiel für einen versteckten Code findet man übrigens auf der oben verlinkten Website ganz unten. Oder auf dem Cover der GameStar vom März 2018 (links unten). Oder auf dem folgenden Screenshot (Balkon ganz rechts).

poe2-code.jpg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Chris hat am 11.4.2018 um 19:19 geschrieben:

Man muss auch nicht alles hinnehmen. Kritik ist immer gut. Sonst findet keine Entwicklung statt. Die Kritik muss natürlich an die richtige Adresse gerichtet sein.

wenn überhaupt bietet sich hier ja nur gog an, aber auf gog bekommt man doch sogar mehr als auf steam. nämlich ein spiel dazu. vorbesteller erhalten eh andere items. deswegen verstehe ich nicht, wie man sich beschweren kann, wenn man sogar mehr bekommt. das ist meiner meinung nach völlig daneben. demnächst gibt es dann gar nicht mehr solche aktionen und dann ist alles nur noch wie auf steam. das fände ich nicht begrüßenswert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstellen Sie ein Benutzerkonto oder melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Sie müssen ein Mitglied dieser Community sein, um zu kommentieren.

Benutzerkonto erstellen

Registrieren Sie sich, um ein Mitglied unserer Community zu werden.

Neues Benutzerkonto registrieren

Anmelden

Benutzerkonto vorhanden? Melden Sie sich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktive Benutzer   0 Mitglieder

    Zurzeit betrachten keine registrierten Benutzer diese Seite.

×